Startseite | Kontakt | Impressum

Wirbelsäulengymnastik

Freitag, 10.00 – 11.00 Uhr
Panoramaraum/SC Westfalia Kinderhaus


Kursgebühren für 10 Termine:
für Vereinsmitglieder 35,00 Euro
für Nichtmitglieder 70,00 Euro

(verbindliche Anmeldung erforderlich)

Kursleitung: Fabian Beckers

Foto_ LSB-NRW/Bowinkelmann

„Ich habe Rücken.“ - Wer kennt diesen Satz nicht?

Aufgrund einseitiger Alltagsbelastungen und vorwiegender Sitztätigkeit kommt es nicht nur zur Abschwächung der Rückenmuskulatur, sondern auch zur einseitigen Abnutzung der Bandscheiben und Einschränkung der Beweglichkeit in der Wirbelsäule. Rückenschmerzen, eine unharmonische Haltung und eventuelle Wirbelblockaden sind oft die Folge.

Mit dem Kurs ,,Wirbelsäulengymnastik“ wird diesen Problemen präventiv entgegenwirkt.
Es handelt sich um eine klassische Mattengymnastik in Verbindung mit einer Haltungsschulung. Nach einem lockeren Aufwärmprogramm zur Musik folgen Kraftübungen mit bestimmten Wiederholungszahlen, die den Rumpf kräftigen und stabilisieren sollen. Diese wechseln sich mit mobilisierenden Übungen, die ein Feingefühl für eine harmonische Haltung vermitteln sollen, ab.
Es kommen mitunter Kleingeräte zum Einsatz und es werden auch Körperteile und Muskeln angesprochen, die mit der Wirbelsäule funktional in Verbindung stehen (zum Beispiel Füße, Beckenboden).
Nach dem Hauptteil gibt es immer eine Dehn- und Entspannungsphase, um ein Gefühl für angespannte und entspannte Muskeln zu bekommen, so sollen Verspannungen ausfindig gemacht und gelöst werden.
Grundsätzlich ist die Wirbelsäulengymnastik für jede/n geeignet. Übungen werden im Stand, in verschiedenen Sitzen, in Stützpositionen, in Bauch-, Seit-, und Rückenlage durchgeführt. Bewegungen werden schrittweise ohne Zwang aufgebaut, körperliche Defizite werden berücksichtigt.